Diplom

 
zur Startseite Klaus Schubert: hier...
zur Startseite Universität Hildesheim, Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation: hier...

Professor Dr. Klaus Schubert

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die Diplomvorhaben, die ich im Studiengang Internationale Fachkommunikation (IFK) der Universität Hildesheim als Erstprüfer betreut habe. Es sind nur abgeschlossene Diplomprojekte aufgenommen. Die Studierenden haben den Grad Diplom-Fachübersetzer erhalten. Die Projekte stehen in umgekehrter zeitlicher Reihenfolge.

Der Studiengang wurde zum Ende des Sommersemesters 2014 geschlossen.

 

Kandidat/in
Jahr
Thema in Zusammenarbeit mit
     
Jessica Henker
2014
Terminologisierung in wissensvermittelnden Texten der Fertigungstechnik. Eine Untersuchung zum Deutschen und Englischen  
Ramona Biermann
2014
Dokumentation und Information zur Elektromobilität. Eine vergleichende Fachtextanalyse Deutsch-Spanisch  
Irina Schöpp
2014
Weltweit anwendbare Schulungsmethoden in einem Großkonzern. Lernszenarien innerbetrieblicher Mitarbeiterschulungen im Bereich Ergonomie und Belastungs-Dokumentations-System Continental AG, Hannover
Ingo Schiller
2013
Entwicklung einer LED-Leuchte zur Nachahmung des Sonnenlichts. Eine technische Dokumentation  
Kathrin Trojca
2013
Technische Fachsprache in der Werbung – Fachlichkeits- und Popularisierungsaspekte in Werbematerial der Automobilindustrie  

Victoria Schwarke
2013

Fachsprache der Luft- und Raumfahrttechnik – eine mehrsprachige Analyse und übersetzerische Orientierung  
Wiebke Schöne
2012
Simplified Technical English – Verwendungsvarianten einer regulierten Sprache bei Autoren unterschiedlichen kulturellen Hintergrunds Airbus Operations GmbH, Hamburg
Greta Schaper
2012
Elektrochemische Gassensoren – eine terminologische Untersuchung in den Sprachen Deutsch und Englisch mit maschineller Termextraktion Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck
Tina Klinner
2012
Infotainment im Auto – Eine terminologische Untersuchung im Deutschen und Englischen am Beispiel der Terminologie der Volkswagen AG Volkswagen AG, Wolfsburg
Kameliya Hadzhiivanova-Herri
2012
Connectivity: Eine terminologische Untersuchung des vernetzten Autos im Deutschen und Englischen Delphi Deutschland GmbH, Bad Salzdetfurth

Anna Dagny Klitza
2012

Terminologiemanagement: Eine Untersuchung zu fachkommunikativen Arbeitsprozessen bei der Airbus Operations GmbH

Airbus Operations GmbH, Hamburg

Carolin Plickert
2012
Entwicklung eines abteilungsspezifischen Konzeptes zur Einführung von Content Management in der Technischen Dokumentation Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck
Maria Glinski
2012
Optimierung der Anleitung einer Wirbelmaschine und ihre Übersetzung ins Englische Burgsmüller GmbH, Kreiensen
Nina Schuster
2012
Informationsstrukturierung im Test – Eine Untersuchung der Optimierung der technischen Dokumentation mit Funktionsdesign® bei der Firma SMA Solar Technology AG durch Usability Tests SMA Solar Technology AG, Niestetal
Peter Jaun
2012
Analyse und Optimierung von Terminologieworkflows im Unternehmenskontext: Spezifikation eines Workflow-Management-Systems für Terminologieprozesse Dräger Medical GmbH, Lübeck
Julia Dannecker
2011
Optimierung von Produkttexten bfd Büro für Dokumentation GmbH, Hannover
Konica Minolta Business Solutions GmbH, Hannover
Anna Duda
2011
Planung und Erstellung eines Benutzerhandbuchs und eines Schulungsbausteins für einen Doppelschneckenextruder ContiTech Vibration Control GmbH, Hannover
Oksana Zanik-Yilmaz
2011
Sprachliche Situation und Sprachpolitik in der modernen Ukraine  
Romeo Mamone
2011
Strukturoptimierung in der Technischen Kommunikation  
Ingrid Bußemeier
2011
Themenentfaltung und Textstruktur in der Fachkommunikation: Ein Vergleich technischer Textsorten  

René Francke
2011

Alkohol- und Drogenmesstechnik – eine terminologische Untersuchung in den Sprachen Deutsch und Englisch Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck
Karen Syllwasschy
2011
Internationale technische Kommunikation: Methoden zum kulturspezifischen Umgang mit Text und Bild  
Yulia Nepomnyashchaya
2011
Erstellung eines multilingualen technischen Dokumentationssystems für die internationalen Produktionsstätten der Continental Reifen Deutschland GmbH Continental Reifen Deutschland GmbH, Hannover
Stefanie Schaub
2011
Zielgruppenorientierung in der Technischen Redaktion – Eine modellgeleitete Analyse zur Verständlichkeit von Bedienungsanleitungen für Mobiltelefone Promotionsvorhaben Christiane Zehrer
Sandra Buchheister
2011
Evaluierung und Optimierung der maschinellen Übersetzungsprozesse der BMW Group BMW Group
Bayerische Motorenwerke AG, München
Laura Christin Siedenberg
2011
Techniken der Informationsstrukturierung – Ein Modell zur Verknüpfung von DITA und Funktionsdesign  
Katharina Brozmann
2010
Standardisierung in der technischen Dokumentation – Informationsstrukturierung und Bildeinsatz mit Funktionsdesign  
Birte Lentföhr
2010
Informationsstrukturierung in der Technischen Dokumentation – Vergleich dreier Standardisierungstechniken  
Lena Mellwig
2010
Schiffsantriebe. Eine selektive terminologische Untersuchung in den Sprachen Deutsch und Englisch Bundessprachenamt, Hürth
Jette Henriksen Wagner
2010
Dänisch für das Volk, Englisch für das Fach? Tendenzen der Fachsprachenwahl in Dänemark  
Jessica Pohl
2010
Analyse und Optimierung einer französischsprachigen technischen Dokumentation  
Birte Fischer
2010
What’s efficient? Adressaten- vs. Inhaltsorientierung in deutschen und anglo-amerikanischen wissenschaftlichen Aufsätzen  
     

zur Startseite Klaus Schubert: hier...
zur Startseite Universität Hildesheim, Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation: hier...

aktualisiert 15.10.2014 KS